Bethel-Sammlung


Bethel-Sammlung 2022

Recy­cling ist nicht nur gut für die Umwelt, es schafft Arbeits­plät­ze und ist auch aus sozia­ler Sicht emp­feh­lens­wert. Kaum zu glau­ben, dass es die­se Idee bereits im Jahr 1890 gab – bei der Grün­dung der Bro­cken­samm­lung Bethel. Was vor mehr als 125 Jah­ren begann, ist heu­te dank der Hil­fe von rund 4500 Kir­chen­ge­mein­den in Deutsch­land aktu­el­ler denn je. Knapp 10.000 Ton­nen Alt­tex­ti­li­en wer­den der Bro­cken­samm­lung Bethel jedes Jahr anvertraut.

Dank der Klei­der- und Sach­spen­den kön­nen in der Bro­cken­samm­lung rund 90 Men­schen beschäf­tigt wer­den. Knapp 20 Mit­ar­bei­ter haben eine Beein­träch­ti­gung, die es ihnen erschwert, auf dem ers­ten Arbeits­markt eine Stel­le zu finden.Beim Sam­meln, Sor­tie­ren und Ver­kau­fen der Alt­klei­der wer­den hohe Stan­dards ein­ge­hal­ten. Die Bro­cken­samm­lung Bethel hat sich dafür dem Dach­ver­band Fair­Wer­tung ange­schlos­sen. Er steht für Trans­pa­renz und Kon­trol­le, sowohl in Bezug auf ein fach­ge­rech­tes Recy­cling wie auf einen ethisch ver­tret­ba­ren Han­del mit ande­ren Län­dern. Erlö­se aus dem Ver­kauf, zu dem auch ein gro­ßer Second­hand Laden in Bethel bei­trägt, kom­men der Arbeit der v. Bodel­schwingh­schen Stif­tun­gen Bethel zugute.

Wir sam­meln die­ses Jahr wie­der mit. Gute, trag­ba­re Klei­dung und Schu­he kön­nen abge­ge­ben werden.

Sam­mel­stel­len:

Crat­zen­bach           23. April 22                     10–17 Uhr                            im DGH

Gemün­den              23. April 22                     10–12 Uhr                            in der Kirche

Rod an der Weil 19.–23.04.22 10–18 Uhr 

in der Gara­ge im Pfarr­hof in Rod an der Weil

Emmers­hau­sen sam­melt in Rod an der Weil mit.

Bethel­sä­cke gibt es in der Kir­che in Rod an der Weil bzw. in der Gara­ge im Pfarrhof

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------